Yoga Purnima

Vollkommen


 

du lässt mich in dir Weilen
mit unermesslicher Güte

du lässt mich aus dir lernen
deinem allwissenden Schatz

du lässt mich in dir ruhen
trägst mich auf deinen Wellen

Schwingungen herznah
Dimensionen unendlicher Weite

mit Winden umwoben
hauchst du Leben
flüsterst Vertrauen

bist Künstler und Muse zugleich
bist mir Wunder und Zauber

im Hören
im Sehen
im Fühlen

Ich freue mich in dir und mit dir

 

Verbunden
ganz nah
und ursprünglich

wahrhaftig
unverfälscht
immerda

 

So lasse ich mich nieder in dir
getragen
gehalten

gefangen zu Weilen
du bist WohnRaum mir

Inspirations- und KraftQuell
in Vollkommenheit

unbegrenztes Sein
Vollkommen
in Dankbarkeit